logo st benedikt

Der ehemalige Mömlinger Pfarrer Josef Wirth ist nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.     

 

„Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen“ (PS 23)

Voll Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem ehemaligen

                                                                                     Pfarrer Josef Wirth

der am Nachmittag des 6. November 2019 nach kurzer schwerer Krankheit im 92. Lebensjahr von seinem Schöpfer heimgerufen wurde.

Herr Pfarrer Josef Wirth war von 1965 bis 1977 Seelsorger unserer Pfarrgemeinde „Corpus Domini“. Josef Wirth war eine herausragende, dynamische, weit- und tiefblickende Persönlichkeit in der Katholischen Kirche. Sein Name steht für neue und gute Ideen, für fortschrittliche und zeitgemäße Kirche und für Mitwirkung und Aktivierung der Laien. So ließ er bereits im Februar 1966 ein Laiengremium wählen, das paritätisch von Frauen und Männern besetzt war. So war der erste Pfarrgemeinderat Deutschlands ins Leben gerufen. Als Seelsorger waren ihm auch die Katechesen wichtig, die außerschulische Hinführung der Kinder zu Kommunion und Firmung. Auch hier war Josef Wirth Ideengeber, Initiator und Motor der Entwicklung, immer gespeist und inspiriert aus dem Wort Gottes. Sein Credo für eine gute Pfarrgemeinde lautete: „Eine gute Pfarrei ist nicht, wo einige vieles tun, sondern viele einiges tun.“ Als Ziel wünschte er, dass alle das ihnen Mögliche gerne tun. Seine eindrucksvollen, tiefgründigen Predigten zeigten Verbundenheit mit Gott und den Menschen. Am 18. Juli 2019 konnte er noch sein Eisernes Priesterjubiläum (65 Jahre Priester) in Würzburg feiern.

Wir wollen ihn in unser Gebet einschließen und dankbar seiner gedenken.

Für die Pfarrgemeinde                                                                Für die Politische Gemeinde

Manfred Jarosch, Pfarrer                                                              Siegfried Scholtka, 1. Bürgermeister
Werner Schmitt, Pfarrgemeinderatsvorsitzender
Ingo Bernard, Kirchenpfleger

Besondere Veranstaltungen

­