logo st benedikt

Familiengottesdienst zum Thema: Was ist (mir) wichtig im Leben

Am 10.10.2021 fand bei schönstem Herbstwetter die Regionalwallfahrt der Kolpingsfamilien der Kreise Miltenberg und Obernburg statt. Coronabedingt mit einem Jahr Verzug, denn geplant war diese Wallfahrt schon für 2020. Umso schöner, dass soviele Kolpingsfamilien teilnahmen. Es gab schon beim Aufstellen viele Szenen mit "Lange nicht gesehen, Euch gehts hoffentlich gut?".

Zunächst erfolgte eine (kinderwagentaugliche!) Wallfahrt mit Startpunkt am Kloster Engelberg bis zum Pfaffenbrunnen und wieder  zurück zum Kloster Engelberg. Im Franziskusgarten gab es den Abschluß-Segen der Wallfahrt und von Bernd Winter die Einweisung für den folgenden Gottesdienst: Einzug mit Maske, am Platz darf diese abgenommen werden, mit Abstand sitzen, bitte nur 8 Bannerträger in die Kapelle. Für die restlichen Bannerträger und alle anderen Wallfahrer, die coronabedingt nicht in die Kapelle reinpassen, wird der Gottesdienst auf den Vorplatz übertragen.

Im Anschluß an den Gottesdienst konnte man sich noch (wie üblich) in der Klosterschänke stärken.

 

Von allen guten Geistern verlassen?

 

Ein weiteres Jahr ohne  Obernburger Erntedankfest in der Stadthalle mit Blasmusik, leckerem Essen und Tombola mit Preisen aus der Natur. Doch halt: die Tombola gab es!

IMG 9108 

Vertrau mir, ich bin da

Mömlingen. Diakon Florian Grimm verstärkt seit 15. September das hauptamtliche Seelsorgeteam der Pfarreiengemeinschaft „Lumen Christi entlang der Mömling“.
Er wurde am Samstag, 25.9. um 17.30 Uhr im Vorabendgottesdienst in Mömlingen offiziell in sein Amt durch Pfarrer Manfred Jarosch eingeführt.

Dieses Jahr fand am 19.9.2021 die Erstkommunion statt. Was die Erstkommunionkinder wohl hören werden, wenn sie dereinst Großeltern sind und ihren Enkeln erzählen, wie das damals war? Glaubt niemand.

Liebe Mitchristen in Obernburg, Mömlingen und Eisenbach,

 Ich darf mich auf diesem Weg kurz bei Ihnen vorstellen. Mein Name ist Florian Grimm. Ab 15. September darf ich als ständiger Diakon das pastorale Team in Ihrer Pfarreiengemeinschaft verstärken.

Ich wurde 1982 in Miltenberg geboren und wuchs in Schneeberg auf. Dort konnte ich auch in der Ministrantenarbeit und in vielen anderen Bereichen der Pfarrei erste Erfahrungen sammeln. Seit 2015 bin ich verheiratet und wohne mit meiner Ehefrau in Amorbach.

Nach einer Ausbildung und beruflicher Tätigkeit als Bäcker habe ich mich entschlossen auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nach zu holen, um anschließend in Würzburg Theologie zu studieren. 2018 wurde ich zum ständigen Diakon geweiht und war bis jetzt in der Pfarreiengemeinschaft St. Martin Miltenberg-Bürgstadt als Diakon im Zivilberuf tätig. Ich freue mich sehr nun als hauptberuflicher Diakon mich in das Gemeindeleben einbringen zu dürfen. In den nächsten 3 Jahren werde ich allerdings noch die Ausbildung zum hauptberuflichen Diakon durchlaufen, weshalb ich zunächst nur zur 50 % bei Ihnen in den Gemeinden sein kann. Die restliche Zeit wird die Ausbildung in Anspruch nehmen.

Ich freue mich sehr Sie alle persönlich kennen zu lernen und hoffe auf frohe und Mut machende Begegnungen und Gottesdienste.

Herzliche Grüße
Ihr Diakon Florian Grimm

Pater Karl Kern hielt am 22. und am 29. 8. 2021 die Gottesdienste in Obernburg. Seine Predigten zusammen mit dem jeweiligen Evangelium finden Sie hier zum Nachhören.

22. August:

29. August:

Bernd Winter feierte mit den Obernburger Gläubigen, die zahlreich erschienen waren, einen Jugendgottesdienst vor der Annakapelle. Die Musikkapelle Glorious begleitete die Messe musikalisch und wurde mir reichlich Beifall belohnt.

Zum Tag der heiligen Anna, heuer ein Montag, kam Pater Karl Kern SJ mal wieder in seine Heimat. Ca 125 Gläubige empfingen ihn bei wechselndem Wetter.

"Die heilige Anna hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, unser Leben und die Menschen darin zu bejahen", mit diesen Worten begann er den Gottesdienst. 

Auch dieses Jahr war es wieder soweit - die alljährliche Dönerwanderung der Ministranten fand am 23. Juli statt und war mit 14 Teilnehmern trotz Hitze ein voller Erfolg! 

­