logo st benedikt

Mit einem festlichen, aber auch besinnlichen Gottesdienst verabschiedete sich Pfarrer Manfred Jarosch von den Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft „Lumen Christi entlang der Mömling“ in der Corpus-Domini-Kirche in Mömlingen. Ein eigens gegründeter Projektchor mit Sängern und Sängerinnen aus den fünf Gemeinden des Pastoralen Raums Obernburg unter der Leitung von Markus Heinrich umrahmte musikalisch den Gottesdienst.

Strahlendes Wetter erwartete die Gläubigen von St. Peter und Paul, Obernburg, an ihrem traditionellen Erntedankpfarrfest. Es musste dieses Jahr eine Woche früher, am 24.9. , stattfinden. Das Kirchendekoteam hatte trotzdem ganze Arbeit geleistet und die Früchte der Erde schön zur Geltung gebracht. Schon der Gottesdienst war etwas Besonderes:

Der Besuch des Hildegardisfestes in Rüdesheim-Eibingen ist für die katholische Pfarrei Breuberg mit Pfarrer Josef Schachner Tradition. Auch heuer haben sich Gläubige aus den Nachbarpfarreien der Wallfahrt angeschlossen. Festprediger war Wolfgang Ipolt, Bischof von Görlitz. In seiner Ansprache sagte er: „Die Frau, die wir heute ehren, ist Ihnen bekannt und ans Herz gewachsen. Sie hat viele Spuren ihres Glaubens hinterlassen. Was kann sie uns heute sagen?“

Wie alle Jahre wieder fanden sich viele Helferinnen im Hof des HdB ein, um Kräuterbüschel zu binden.

Worte können es nicht ausdrücken - Bilder auch nicht ganz -
Es war ein unbeschreibliches Erlebnis !!

Der letze Tag der Annaoktav war heuer der traditionelle Jugendgottesdienst - und es regnete nicht!

Die Annaoktav begann heuer mit Diakon Seibert, der am Sonntag Abend in Begleitung des Musikvereins die Abendandacht hielt. Er machte es sehr gut; nicht zum ersten und hoffentlich auch nicht zum letzten Mal!

 Gut gefüllt war der Garten der Annakapelle, als am Annatag 2023 Domkapitular Krämer mit 7 Minis, 2 Diakonen und einem Pastoralreferenten einzog.

Der 19. Juli war für viele von uns ein ganz normaler Arbeitstag; nicht so für die Firmlinge aus Niedernberg, Großwallstadt, Obernburg, Eisenbach und Mömlingen - für sie war es der Tag, an dem sie das Sakrament der Firmung empfingen. Weihbischof Ulrich Boom war als Firmspender in den „Pastoralen Raum Obernburg“ gekommen.

Schon zu Beginn des Gottesdienstes brachten sich die neuen Ministrantinnen Elisa, Marie, und Nala mit dem Beten des Kyrie aktiv im Gottesdienst ein. Auch danach übernahmen sie sehr selbstbewusst und sicher verschiedene Aufgaben.

Wie aus Reprobus – Christopherus wurde.

Bei drückender Hitze feierten die Gläubigen von St. Peter und Paul, Obernburg, ihr Patrozinium am 29.6.2023.

­